Swiss Life Asset Managers legt Offenen Immobilien-Publikumsfonds «Swiss Life Living and Working» auf

  • Multi-Real-Estate-Strategie in Wohnen/Gesundheit (Living) sowie Büro/Handel (Working)
  • Anlage in deutsche und europäische A/B-Städte und A/B-Lagen
  • Vertriebsstart im 2. Quartal 2017 geplant
  • Swiss Life Asset Managers stattet Fonds mit EUR 200 Millionen Startkapital aus

Swiss Life Asset Managers hat über ihre Tochtergesellschaft Swiss Life Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH (Swiss Life KVG) den Offenen Immobilien-Publikumsfonds «Swiss Life REF (DE) European Real Estate Living and Working» nach deutschem Recht aufgelegt. Der Investmentfonds geht mit der Kurzbezeichnung «Swiss Life Living and Working» an den Markt und wendet sich an deutsche Privatanleger. Die Fondsauflage fand am 22. Dezember 2016 statt und wird durch die seit 2014 zu Swiss Life Asset Managers gehörende deutsche CORPUS SIREO unterstützt.

Der «Swiss Life Living and Working» investiert in deutsche und europäische Immobilien. Dem Fondsnamen entsprechend richtet sich der Anlagefokus vor allem auf die Immobiliensegmente Wohnen und Gesundheit (Living) sowie Büro und Einzelhandel (Working). Dabei möchte das Fonds-Management mittelfristig ein Immobilien-Ziel-Portfolio mit Wohn- und Gesundheits-immobilien (u.a. Seniorenresidenzen, Pflegheime, Ärztehäuser, etc.) sowie Büro- und Einzelhandelsimmobilien aufbauen.

Der Fonds «Swiss Life Living and Working» strebt eine Wertentwicklung von über 2,5 Prozent an (nach BVI Berechnungsmethode). Der Vertriebsstart ist für den Beginn des 2. Quartals 2017 geplant.

«Der neue Fonds steht für Schweizer Qualität und eine neuartige Anlagestrategie. Hinzu kommen ein ausgezeichneter Immobilien-Zugriff mit einer bestehenden Ankaufs-Pipeline sowie eine langjährige und umfangreiche Immobilien-Erfahrung im Konzern», erläutert Ingo Hartlief, Sprecher der Geschäftsführung der Swiss Life KVG, die Positionierung des Fonds.

Stefan Mächler, Chief Investment Officer der Swiss Life-Gruppe, sagt: «Mit der Lancierung des «Swiss Life Living and Working» realisieren wir im Rahmen der Swiss Life KVG das erste neue Fondsprodukt einer Reihe von offenen und geschlossenen Immobilienfonds für institutionelle und private Anleger. Wir sind von dem neuen Fonds und seiner Anlagestrategie überzeugt, und haben ihn mit EUR 200 Millionen Startkapital ausgestattet. Das unterstreicht die Absicht, unsere Position in einem der wichtigsten europäischen Anlagemärkte auszubauen.»

Ingo Hartlief sagt: «Mit dem Fonds greifen wir die langfristigen Megatrends unserer Zeit auf, und dazu zählt vor allem die demografische Entwicklung. Die Menschen werden immer älter, und in der Folge ist der Bedarf an Gesundheitsimmobilien bereits enorm gestiegen und steigt weiter. Auch die Nachfrage nach Wohnimmobilien wird durch die positive Bevölkerungsprognose der nachgefragten Wohnungsmärkte gestärkt. Die Diversifizierung über die unterschiedlichen Asset-Klassen schafft eine stabile Wertentwicklung und optimale Risikostreuung.»

Der neue Fonds geht auch bei der geografischen Anlagestrategie neue Wege. So soll insbesondere in B-Lagen von A-Städten und A-Lagen von B-Städten investiert werden (sog. ABBA-Strategie). Damit will sich der Fonds deutlich von existierenden offenen Immobilienfonds abgrenzen, die fast ausschließlich auf die Top 7 – Großstädte in Deutschland setzten. «Mit der ABBA-Strategie sowie der Erweiterung auf Potenzialstädte in Deutschland, bekommen wir gemeinsam mit unserer breiten lokalen Kompetenz vor Ort einen erheblich besseren Zugriff auf potenziell attraktive Immobilien», führt Hartlief weiter aus.

Der neue Fonds geht auch bei der geografischen Anlagestrategie neue Wege. So soll insbesondere in B-Lagen von A-Städten und A-Lagen von B-Städten investiert werden (sog. ABBA-Strategie). Damit will sich der Fonds deutlich von existierenden offenen Immobilienfonds abgrenzen, die fast ausschließlich auf die Top 7 – Großstädte in Deutschland setzten. «Mit der ABBA-Strategie sowie der Erweiterung auf Potenzialstädte in Deutschland, bekommen wir gemeinsam mit unserer breiten lokalen Kompetenz vor Ort einen erheblich besseren Zugriff auf potenziell attraktive Immobilien», führt Hartlief weiter aus.

Auskunft

CORPUS SIREO
Yvonne Hoberg, Director Public Relations
Telefon: +49 221 39 90 0 120
yvonne.hoberg(at)corpussireo.com
www.corpussireo.com

Swiss Life
Media Relations
Telefon +49 89/3 81 09 -15 31
medien(at)swisslife.de
www.swisslife-am.com

Investor Relations
Telefon +41 43 284 52 76
investor.relations(at)swisslife.ch

 

Über Swiss Life Asset Managers

Swiss Life Asset Managers verfügt über fast 160 Jahre Erfahrung in der Verwaltung der Vermögenswerte der Swiss Life-Gruppe. Dieser Versicherungs-Ursprung hat die Anlagephilosophie entscheidend geprägt. Im Fokus dabei stehen oberste Grundsätze wie Werterhalt, die Erwirtschaftung langfristiger und beständiger Erträge und ein verantwortungsvoller Umgang mit Risiken. Diesen bewährten Ansatz macht Swiss Life Asset Managers auch Drittkunden in der Schweiz, in Frankreich, in Deutschland und in Luxemburg zugänglich.

Per 30. Juni 2016 verwaltete Swiss Life Asset Managers CHF 202,2 Milliarden Vermögen für die Swiss Life-Gruppe, davon über CHF 44,4 Milliarden für das Anlagegeschäft für Drittkunden. 

Darüber hinaus ist Swiss Life Asset Managers der führende Immobilien-Asset-Manager in Europa (siehe PropertyEU, 100 Top Investors vom Oktober 2016). Von den Insgesamt CHF 202,2 Milliarden verwalteten Vermögen, sind CHF 39 Milliarden in Immobilien investiert. Zusätzlich bewirtschaftet Swiss Life Asset Managers über die Tochtergesellschaften Livit und Corpus Sireo insgesamt CHF 28,4 Milliarden an Liegenschaften. Total resultierten per Ende Juni 2016 somit verwaltete Immobilien im Wert von CHF 68,4 Milliarden.  Swiss Life Asset Managers beschäftigt über 1400 Mitarbeitende in Europa.

Über CORPUS SIREO

CORPUS SIREO ist ein vielfach ausgezeichneter, multidisziplinärer Immobiliendienstleister. Das Unternehmen ist als Fonds- und Asset Manager, Investor und Projektentwickler in Deutschland und im europäischen Ausland tätig. Es agiert zudem als Co-Investment-Partner für pan-europäische Immobilieninvestments. CORPUS SIREO beschäftigt rund 530 Mitarbeiter an 11 Standorten in Deutschland und Luxemburg und ist eine eigenständige Geschäftseinheit von Swiss Life Asset Managers. Mit Gesellschaften in der Schweiz, Frankreich und Deutschland managt Swiss Life Asset Managers ein Immobilienvermögen im Wert von insgesamt mehr als 63 Milliarden Euro (per 30.06.2016). 

CORPUS SIREO bewirtschaftet Spezialfonds mit einem Volumen von aktuell 1,7 Milliarden Euro. Das Unternehmen besitzt Expertise und eigene Präsenz in den deutschen Regionalmärkten sowie im Gesundheitsimmobilien-Sektor, wo das Unternehmen einer der deutschen Marktführer ist.

Newsletter

Ich bin *

Anrede

loading