Als Zwischengewinn versteht man die im Anteilwert eines Investmentfonds enthaltenden Zins-Erträge welche vom Fonds noch nicht ausgeschüttet oder thesauriert wurden und somit für den Anleger noch nicht steuerpflichtig sind.