Hafen

Wissenswertes

Stadtportrait «Freie und Hansestadt Hamburg»

21.07.2021

Die Freie und Hansestadt Hamburg ist mit rund 1,9 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Deutschland und mit einer Fläche von rund 755 Quadratkilometern das zweitkleinste Bundesland. Derzeitige Prognosen gehen davon aus, dass voraussichtlich im Jahr 2035 die 2 Millionen Einwohner-Marke überschritten sein wird. Das Stadtgebiet ist in sieben Bezirke und 104 Stadtteile gegliedert.

Der Hamburger Hafen ist Wirtschaftsmotor und Touristenmagnet zugleich und zählt zu den größten Umschlaghäfen weltweit. Wirtschaftlich und wissenschaftlich ist die Metropole vor allem im Bereich der Luft- und Raumfahrttechnik, der Biowissenschaften und der Informationstechnik sowie für die Konsumgüterbranche bedeutend. Seit 1996 ist Hamburg zudem Sitz des Internationalen Seegerichtshofs.

Mit der HafenCity, zu der auch die Speicherstadt und das benachbarte Kontorhausviertel zählen - beide sind seit 2015 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes -, setzt Hamburg europaweit neue Maßstäbe der integrierten Stadtentwicklung. International bekannt sind auch das Vergnügungsviertel St. Pauli mit der Reeperbahn sowie das 2017 eröffnete Konzerthaus Elbphilharmonie.

Typisch für das Stadtbild sind die vielen Klinkerfassaden sowie die Wassernähe mit zahlreichen Flüssen, Fleeten und Kanälen. Mit über 2.500 Brücken zählt die Hansestadt zu den brückenreichsten Städten der Welt und schlägt die europäischen Vorreiter Amsterdam und Venedig. Die Notwendigkeit des Brückenbaus versteht sich von selbst, da Wasser rund acht Prozent der Gesamtfläche der Stadt ausmacht. Dafür sind rund 72 Prozent der Fläche begrünt. Damit gehört Hamburg im wahrsten Sinne zu den grünsten Metropolen der Welt.

Angela Merkel erblickte 1954 in Hamburg das Licht der Welt – damals hieß sie aber noch Kasner. Das einzige Gewürzmuseum der Welt findet man in der Speicherstadt. Im «Hot Spice Gewürzmuseum» kann man alles über Curry, Safran und Co. lernen. Die bei Jung und Alt beliebten Tierparks haben ihren Ursprung in der Hansestadt. 1907 rief Carl Hagenbeck seinen Tierpark ins Leben, den ersten der Welt. Die größte Turmuhr Deutschlands ist die des Hamburger Michels. Das Ziffernblatt hat einen Umfang von mehr als 24 Metern, der große Zeiger misst 4,91 Meter, der kleine 3,60 Meter, beide Zeiger haben ein Gewicht von je 130 Kilogramm.

Hamburg ist auch im Portfolio des Living + Working vertreten. Im April 2021 konnten sich Swiss Life Asset Managers im Rahmen eines Forward-Deals den «Realteil 1» des Neubauprojekts «LEO» in der Oberaltenalle 44/46 sichern. Auch das urbane Wohnquartier «Festplatz/Könshöhe» in Stade, bei Hamburg gehört zum Portfolio des Living + Working.

Alle Immobilien des Living + Working finden Sie in unserer Immobilien-Galerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt mit Freunden teilen!

Das könnte Sie auch interessieren

Marktüberblick/Strategie

Stabiler Anlagehafen Deutschland

Marktüberblick/Strategie

Quartiersentwicklungen – „Living“ und „Working

Marktüberblick/Strategie

Europas Großstädte profitieren vom demographischen Wandel