Allee, Neubau, Bäume, Häuser

Stage Slider Element

Wissenswertes

Nachhaltige Immobilienanlagen

08.09.2021

Die Immobilienbranche verbraucht beim Bau und dem Betrieb von Gebäuden erhebliche Ressourcen und hat auch einen relevanten Anteil an unseren Emissionen. Daher werden Nachhaltigkeitsaspekte in der professionellen Immobilienanlage immer wichtiger. Ebenso werden „grüne Gebäude“ zum neuen Marktstandard. Verantwortungsbewusstes Handeln dient nicht mehr nur zur Risikominderung, sondern ist auch eine vielversprechende Chance, die Welt vielleicht sogar in einem besseren Zustand an unsere Kinder zu übergeben.

Swiss Life Asset Managers ist einer der größten Immobilieninvestoren in Europa und sich der Verantwortung bewusst. Deshalb sind im ganzen Konzern ESG-Aspekte strategisch und auch operativ auf allen Ebenen der Immobilienaktivitäten integriert.

Um dies zu gewährleisten wurden neun strategische Prinzipien entwickelt:

Nachhaltigkeit
Quelle: Swiss Life Asset Managers


Diese Prinzipien legen dar, wie eine nachhaltige Entwicklung erreicht und greifbar gemacht werden soll. Um eine effektive Umsetzung zu gewährleisten, wurde die Richtlinie für verantwortungsbewusste Immobilienanlagen formuliert. Mit ihr wird die Umsetzung der strategischen Ziele und Prioritäten im gesamten Anlagezyklus der Immobilienverwaltung festgelegt. Das beginnt bei der Investition (An- oder Verkauf) und erstreckt sich über die Projektentwicklung (Entwicklung, Neubau, Sanierung, Modernisierung) bis hin zur Bewirtschaftung (Betrieb und Instandhaltung der Gebäude).

Durch diese aktive Integration der ESG-Kriterien über den gesamten Lebenszyklus der Immobilien unterstützt Swiss Life Asset Managers die globalen Nachhaltigkeitsziele.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt mit Freunden teilen!

Das könnte Sie auch interessieren

Wissenswertes

Circular Economy in der Immobilienbranche

Wissenswertes

Green Lease - Mietverträge für die Zukunft

Living + Working

Im Gespräch mit Walter Seul: «Nachhaltige Immobilien sind besser für die Welt.»